Freitag, 10. Dezember 2010

Ode an den Fahrplan

Ich werde am Sonntag Zug fahren, denn dann habe ich eine Verbindung.
Nein, heute habe ich keine Verbindung, ich hatte eigentlich sieben Jahre lang keine Verbindung mehr, aber jetzt habe ich wieder eine Verbindung. Ich werde am Sonntag Zug fahren und ich werde wieder einmal aus dem Fenster schauen. Ich werde das Umsteigen in Lenzburg geniessen, weil es eine Abwechslung sein wird zum Zugfahren und nicht mehr umgekehrt und ich werde mich darüber freuen. Und währenddem die Leute in Aarau aussteigen, um umzusteigen, werde ich mir überlegen, wieder einer Partei beizutreten und welcher. Ich werde es zwar wohl nicht tun, weil es eine schwerwiegende Überlegung ist und meine Zugfahrt zu kurz und weil ich kein Formular bei mir haben werde und auch deshalb, weil in Wohlen der Bus wartet und mir spätestens in Sarmenstorf alle Gedanken aus dem Hirn schüttelt. Aber ich werde es mir überlegt haben. Und wer weiss, auf der Rückfahrt werde ich mich vielleicht daran erinnern. Vielleicht werde ich dann endlich eine Geschichte zu erzählen haben.
Am Sonntag wird Zug gefahren.

Keine Kommentare: